LAGOS
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Lagos Xmas '18
2. BuLi-Rückrunde in...
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Lagos-Pressespiegel 
Nigerias Präsident schwänzt TV-Debatte
(20. Januar) Es sollte ein Großereignis vor den Wahlen im Februar sein. Doch trotz vorheriger Zusage tauchte Präsident Buhari nicht bei der TV-Debatte auf. Sein wichtigster Herausforderer ging daraufhin ebenfalls nach Hause.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Der Kampf einer Zwangsprostituierten
(19. Januar) KritikSudabeh Mortezais vielfach ausgezeichnetes Drama Joy schildert eindringlich die prekäre Lebenssituation nigerianischer Sexarbeiterinnen in Wien. Jetzt im Kino.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Kampf einer Zwangsprostituierten
(19. Januar) Film. Sudabeh Mortezais vielfach ausgezeichnetes Drama Joy schildert eindringlich die prekäre Lebenssituation nigerianischer Sexarbeiterinnen in Wien. Jetzt im Kino.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Neue Heimat: Im Zigarettenparadies München kann man das Rauchen nicht ignorieren
(18. Januar) Das Geschäft mit dem Tabak ist eine Mega-Industrie. Das wundert unseren Kolumnisten aus Nigeria - denn in seiner Heimat ist das Rauchen verpönt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Filmstart - Sudabeh Mortezai widmet sich in "Joy" dem Teufelskreis Prostitution
(16. Januar) Frauen, ausgebeutet von Frauen: Die Regisseurin beleuchtet die Arbeitswelt nigerianischer Prostituierter in Wien

Kommentare: 0
Klicks: 0
Armee flieht - IS-Jihadisten nehmen nigerianische Stadt Rann ein
(15. Januar) Berichte über Brandstiftung im Nordosten Nigerias

Kommentare: 0
Klicks: 0
Zamfara: Die Angst vor den Banditen
(14. Januar) In Nigerias Bundesstaat Zamfara werden regelmäßig Dörfer von bewaffneten Banden überfallen. Hunderte Menschen sind bereits gestorben, Tausende sind auf der Flucht. Sie fühlen sich nicht mehr sicher.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Tote bei Explosion eines Öltransporters
(12. Januar) Lagos - Bei der Explosion eines umgestürzten Öllastwagens sind im Süden Nigerias mindestens zwölf Menschen getötet worden. 22 weitere Menschen seien nach dem Vorfall am Abend mit schweren Verbrennungen in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit. Augenzeugen sprachen allerdings von einer wesentlich höheren Zahl von Todesopfern. Demnach hatten etwa 60 Menschen versucht, von dem umgestürzten Tankwagen in der Stadt Odukpani abzuzapfen, als das Fahrzeug explodierte.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Viele Tote bei Explosion
(12. Januar) Bei dem Unglück im Süden des Landes starben nach Augenzeugenberichten bis zu 60 Menschen. Ein Tanklaster war umgestürzt. Doch tödlich war offenbar die Gier der Leute nach kostenlosem Benzin.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Kirchenasyl für zwei lesbische Frauen
(12. Januar) Zwei Lesben sollen nach Nigeria und Uganda abgeschoben werden. Dort könnten sie umgebracht werden. Aktuell erhalten sie Asyl in einer Berliner Kirche.

Kommentare: 0
Klicks: 0


lagos.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise