LAGOS
Lagos-Pressespiegel 
Serie "Tödliche Flucht": Die Gefangenen
(23. Januar) "Tödliche Flucht" ist eine schonungslose Serie über eine Nigerianerin, die in der neuen Heimat Dublin stirbt - und eine Geschichte vom Versagen einer gut gemeinten Asylpolitik.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Video: Pipeline-Explosion
(21. Januar) Anwohner vermuteten, dass das Unglück durch Diebe verursacht wurde, die die Pipeline beschädigten, um Öl zu stehlen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Tote bei Explosion von Ölpipeline
(20. Januar) Mindestens drei Menschen sind bei der Explosion einer Erdölleitung in Lagos gestorben. In Nigeria kommt es immer wieder zu Unfällen, weil Diebe die Pipelines anzapfen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Vandalismus: Pipeline-Explosion
(20. Januar) Anwohner vermuteten, dass das Unglück durch Diebe verursacht wurde, die die Pipeline beschädigten, um Öl zu stehlen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Pipeline-Explosion
(20. Januar) Anwohner vermuteten, dass das Unglück durch Diebe verursacht wurde, die die Pipeline beschädigten, um Öl zu stehlen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Sizilien: Eine Nonne hilft nigerianischen Frauen, die sich in Italien prostituieren
(19. Januar) Viele geflüchtete Frauen aus Nigeria landen in Europa in den Fängen von Menschenhändlern und in der Prostitution. In Sizilien ist eine Straße zum Symbol der Sklaverei geworden - eine unerschrockene Nonne mischt sich ein.

Kommentare: 0
Klicks: 1
A War Fueled By Global Warming
(16. Januar) The region between Chad, Niger, Nigeria and Cameroon is dominated by violence, poverty and hunger and it is home to one of the most complex humanitarian crises in the world. Now, climate change is intensifying the problem.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Der alte Traum von der Unabhängigkeit Biafras
(14. Januar) Zeitzeugen aus Nigeria erinnern sich bis heute an die Gräueltaten des Biafra-Kriegs Ende der 1960er. Dennoch bleibt der Wunsch nach einem eigenen Staat

Kommentare: 0
Klicks: 0
Menschenhandel: In Nigeria boomt der Handel mit Kindern – so läuft das Geschäft der "Baby-Fabriken"
(11. Januar) In Nigeria haben Kriminelle ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Der Handel mit Kleinkindern und Babys ist lukrativ. Doch wie kommen die Verbrecher überhaupt an die Kinder?

Kommentare: 0
Klicks: 0
Deutschland plant mehr Abschiebungen nach Nigeria
(10. Januar) Immer mehr Nigerianer beantragen in Deutschland Asyl - und immer mehr müssten ausreisen, weil ihre Anträge abgelehnt werden. Kritiker klagen: Abschiebungen sind oft brutal - und Programme zur Reintegration scheitern.

Kommentare: 0
Klicks: 0


lagos.expat.info © 2020 secession limited | contact | advertise | expat.info